www.parkinson-gesellschaft.de.de www.parkinson-gesellschaft.de.de Logo Deutsche Parkinson Gesellschaft

Aktuelles

Covid-19-Prävention: besondere Vorsicht bei Patienten mit der Parkinson-Krankheit

Patienten mit Parkinson weisen als Begleiterkrankungen zahlreiche Risikofaktoren auf, die zu einem schweren Verlauf einer Covid-19-Infektion führen können.

So lautet das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung [1] des Bochumer Universitätsklinikums, die in der August-Ausgabe des Fachjournals Neurological Research and Practice veröffentlicht wurde. Die Parkinson-Erkrankung selbst sei zwar kein Risikofaktor für eine Infektion mit Sars-CoV-2, die Patienten litten aber überdurchschnittlich häufig an Begleiterkrankungen wie Pneumonien, so Dr. Daniel Richter, Erstautor der Studie. Als Konsequenz empfehlen die Autoren im Umgang mit Parkinson-Patienten hohe präventionshygienische Standards, so die Deutsche Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen (DPG).

Für die Untersuchung analysierte das Wissenschaftler-Team der Neurologischen Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum im St. Josef-Hospital (Direktor: Prof. Ralf Gold) die Daten aller 2018 in Deutschland stationär behandelten Parkinson-Patienten. Ihr Fazit: Von allen Komorbiditäten zeigten Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, zerebrovaskuläre Erkrankungen, Diabetes mellitus, Hepatitis-B-Infektionen sowie chronisch-obstruktive Lungenerkrankungen und chronische Nierenerkrankungen ein erhöhtes Vorkommen.

„In der Analyse der Begleiterkrankungen ist aufgefallen, dass Parkinson-Patienten – insbesondere im fortgeschrittenen Stadium – häufig zu Pneumonien neigen, die dann oft Hauptgrund einer stationären Aufnahme sind“, erklärt Richter. „Diese Pneumonien werden bei Parkinson-Patienten jedoch weniger durch Aspirationen hervorgerufen. Tatsächlich ist der Anteil der Pneumonien ohne Aspiration bei Parkinson-Patienten höher. Hierunter fallen auch virale Pneumonien.“

Prävention: Hygiene, getestetes Personal, Telemedizin
Prof. Dr. Lars Tönges, Leiter der Ambulanz für Parkinson und Bewegungsstörungen im St. Josef-Hospital und Leiter der Studie, ordnet die Ergebnisse ein: „Wir betrachten Parkinson selbst nicht als Risikofaktor für Covid-19, und eine Parkinson-Diagnose sollte bei den Patienten zu keinen Unterschieden bei der Behandlung von Covid-19 führen.“ Die häufigen Komorbiditäten unterstreichen laut Tönges jedoch die hohe Bedeutung von hygienischen Präventionsstrategien: „Dazu zählen nicht nur vorbeugende Covid-19-Tests beim beteiligten Pflegepersonal, sondern auch telemedizinische Konsultationen für die Patienten.“

Ergebnisse auf andere neurologische Patienten übertragbar
Auch Prof. Dr. Christos Krogias, der die Untersuchung mitverantwortete, unterstreicht die Relevanz der Ergebnisse: „Mit diesen epidemiologischen Daten, die wir gemeinsam mit dem Datenanalysten Dr. Dirk Bartig von DRG Market erhoben haben, konnten wir frühzeitig den veränderten Vorgehensbedarf bei der Versorgung unserer Patienten erkennen und dementsprechend umsetzen.“ Dies gelte laut Krogias sowohl für die Parkinson-Erkrankung als auch für andere neurologische Erkrankungen, insbesondere Schlaganfall-Erkrankungen.

Corona-Ratgeber für Parkinson-Patienten
Die DPG hat auf ihrem Internetauftritt unter www.parkinson-gesellschaft.de/corona einen Corona-Ratgeber für Patienten und ihre Angehörigen veröffentlicht, der auch als PDF abrufbar ist.

Referenz
(1) Richter D, Bartig D, Krogias C und Tönges L. Letter to the editor: risk comorbidities of COVID-19 in
Parkinson’s disease patients in Germany. Neurological Research and Practice 2020; 2:22, doi: 10.1186/s42466-020-00069-x

(25. August 2020)

Pressemitteilung als PDF zum Download

Volltextsuche

lupe






Stellenangebote Parkinson

arrow rightalle Stellenangebote

Vorschau


15.3.2021
Neurologisches Fachkrankenhaus für Bewegungsstörungen/Parkinson Kliniken Beelitz
Oberarzt Neurologie (m/w/d)


15.3.2021
Neurologisches Fachkrankenhaus für Bewegungsstörungen/Parkinson Kliniken Beelitz
Facharzt oder Arzt in Weiterbildung Neurologie (m/w/d)


4.3.2021
Ammerland Klinik GmbH
Assistenzarzt Neurologie


1.3.2021
St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh
Assistenzarzt (m/w/d) Neurologie


25.2.2021
Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
Assistenzarzt in Weiterbildung (m/w/d)


23.2.2021
Klinikum Vest GmbH
Assistenzarzt (m/w/d) Neurologie


15.2.2021
Klinikverbund Südwest GmbH
Assistenzarzt (m/w/d) Neurologie


08.2.2021
Städtisches Klinikum Braunschweig
Facharzt oder Assistenzarzt Neurologie (m/w/d)


4.2.2021
Städtisches Klinikum Braunschweig
Oberarzt Neurologie (m/w/d)


2.2.2021
Universitätsmedizin Göttingen
Assistenzarzt/Facharzt (m/w/d) Neurologie


 

 

In Kooperation mit dem "Stellenmarkt Neurologie"

Parkinson-Wegweiser

Ausführliche Linkliste zu Forschung, Patientenorganisationen und Kliniken

wegweiser

arrow rightzum Parkinson-Wegweiser






Kongresskalender

30. April bis 2. Mai 2021, Berlin
Berlin Brain Summit

6. bis 9. Juni 2021, Erfurt
72. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie

arrow rightalle Termine


Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Für weitere Informationen schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Für weitere Informationen schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.