www.parkinson-gesellschaft.de.de www.parkinson-gesellschaft.de.de Logo Deutsche Parkinson Gesellschaft

Aktuelles

Körpereigene Knochenmarkszellen gegen Parkinson: teure Behandlung – keine Wirkung

Die DGN warnt vor koerpereigenen Knochenmarkszellen gegen Parkinson ©istockphotoDie Deutsche Gesellschaft für Neurologie warnt Patienten anlässlich des Welt-Parkinson-Tages am 11. April vor einer teuren, aber wirkungslosen Stammzellen-Therapie. Nach Verboten in Deutschland kann die Behandlung immer noch im Ausland durchgeführt werden. Eine Nachuntersuchung zeigte keinen Effekt.

Weiterlesen...

Professor Daniela Berg neue Vorsitzende der DPG

Professor Daniela Berg neue Vorsitzende der DPG

daniela berg kl Zwei Jahre lang wird die Tübinger Neurologin und Hirnforscherin Daniela Berg an der Spitze der Fachgesellschaft stehen.

Weiterlesen...

Verleihung des DPG-Forschungspreises 2012

DPG-Forschungspreis 2012Der DPG-Forschungspreis 2012 wurde im Rahmen des 8. Deutschen Parkinson-Kongresses vom 13. bis 15. März in Würzburg überreicht. Jeweils 5000 Euro wurden für Publikationen zu klinischen und grundlagenorientierten Themen vergeben.

Weiterlesen...

Parkinson-Forscherin erhält den Robert Wartenberg-Preis 2013 der DGN

Prof. Brit Mollenhauer erhält Robert Wartenberg-Preis 2013Die Kommission Leitende Krankenhausärzte der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) hat auf der Tagung der Leitenden Krankenhausneurologen in Kassel Professor Brit Mollenhauer (Kassel) für ihre Forschung zur Frühdiagnose des Morbus Parkinson mit dem Robert Wartenberg-Preis 2013 ausgezeichnet. Prof. Dr. med. Brit Mollenhauer, Oberärztin an der Paracelsus-Elena-Klinik Kassel, erhielt die Ehrung für ihre wissenschaftliche Arbeit zur Bedeutung von Biomarkern bei der Frühdiagnose des Morbus Parkinson.

Weiterlesen...

Deutscher Parkinson-Kongress vom 13. bis 15. März in Würzburg

Parkinson-Kongress 2013Die Parkinson-Forschung beschäftigt sich derzeit mit vielen grundlegenden Fragen, etwa zur Krankheitsursache: Kann sie durch Umweltgifte im Nervengeflecht des Darms entstehen? Steht Morbus Parkinson mit einer Ansammlung von Eisen im Gehirnpigment Neuromelanin in Verbindung? Sicher ist: Die Krankheitsverläufe sind so unterschiedlich, dass oft nur vom idiopathischen Parkinson-Syndrom – also mit nicht bekannter Ursache – gesprochen werden darf. Mit zunehmendem Wissen lassen sich eigenständige Krankheiten erkennen, die individuell behandelt werden, zum Beispiel die Lewy-Körperchen-Demenz.

Weiterlesen...

Volltextsuche

lupe






Stellenangebote Parkinson

arrow rightalle Stellenangebote

Vorschau


01.04.2019
Märkische Kliniken Lüdenscheid
Oberarzt (m/w)


25.03.2019
Klinikum Augsburg
Assistenzarzt (m/w)


19.03.2019
Hephata Diakonie Schwalmstadt-Treysa
Assistenzarzt (m/w)


12.03.2019
LVR-Klinik Bedburg-Hau
Assistenzarzt oder Facharzt (m/w)


20.02.2019
Bezirksklinkum Mainkofen
Assistenzarzt (m/w)


20.02.2019
Bezirksklinkum Mainkofen
Facharzt (m/w)


13.02.2019
MMAG Peter Grill Ärztevermittlung
Fach-/Oberarzt (m/w)


 

In Kooperation mit dem "Stellenmarkt Neurologie"

Parkinson-Wegweiser

Ausführliche Linkliste zu Forschung, Patientenorganisationen und Kliniken

wegweiser

arrow rightzum Parkinson-Wegweiser






Kongresskalender

22. bis 26. September 2019, Nizza, Frankreich
International Congress of Parkinson’s Disease and Movement Disorders

25. bis 28. September 2019, Stuttgart
92. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN)

arrow rightalle Termine



Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Für weitere Informationen schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Für weitere Informationen schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.